Villa-Abbruch rückt in Ferne

18. Mai 2017, 00:00

Luzern Die Besitzer der Villa an der Obergrundstrasse 99 wollen das Gebäude möglicherweise doch nicht abreissen. Das berichten verschiedene Medien mit Berufung auf einen Artikel in der Wochenzeitung (WoZ). Dort lässt der Anwalt der Besitzerfirma Bodum AG durchblicken, dass man das Neubauprojekt zurzeit nicht realisieren könne, weil die Stadt Gespräche blockiere. Baudirektorin Manuela Jost hatte stets betont, dass die Stadt den Abbruch der Villa nur bewillige, wenn ein qualitativ hochstehendes Neubauprojekt vorliege. Was darunter zu verstehen ist, darüber ist man sich offenbar uneinig. Besitzer Jorgen Bodum will sich auf Anfrage nicht äussern. (red)


Leserkommentare

Anzeige: