Villa, Obergrundstrasse

07. August 2017, 00:00

Die Villa an der Obergrundstrasse 99 ist zurzeit mit Bretterverschlägen zugenagelt. Im Frühling 2016 sorgten dort Hausbesetzer für Schlagzeilen. Doch Besitzer Jorgen Bodum schlägt sich nicht nur mit Linksautonomen herum, sondern auch mit den Stadtbehörden. Diese lehnten eine Bewilligung für sein Neubauprojekt bisher ab. Begründung: Der geplante viergeschossige Bau passe nicht in das Villenquartier aus dem 19. Jahrhundert. Das ganze Quartier befindet sich in der Schutzzone B, einzelne Villen stehen sogar unter Denkmalschutz. Das Neubauprojekt ist zurzeit sistiert. (red)


Leserkommentare

Anzeige: