Volk soll mitreden

12. Januar 2018, 00:00

Das Gesamtverkehrskonzept Luzern Ost liegt ab Montag zur öffentlichen Mitwirkung auf. Die Bevölkerung ist dabei eingeladen, Inputs und Optimierungsvorschläge einzureichen. Das definitive Konzept soll noch in diesem Jahr von den Luzern-Plus-Delegierten verabschiedet werden. Danach wird es für die Rontaler Gemeinden behördenverbindlich. Zum GVK finden Infoanlässe statt: Dienstag, 23. Januar (19.30 Uhr, Schulhaus Wydenhof, Ebikon); Donnerstag, 25. Januar (19.30 Uhr, Arena, Root). Weitere Infos im Ausstellungscontainer auf dem Gemeindehausplatz Ebikon. (red)


Anzeige: