Top News

Gewerkschafter gegen AKW-Schliessung

FRANKREICH TSCHECHIEN ÖSTERREICH INDONESIEN ⋅
18. Mai 2017, 00:00

Frankreich Gewerkschafter wollen die geplante Schliessung des Atomkraftwerks Fessenheim rund 40 Kilometer nördlich von Basel verhindern. Die Gewerkschaften Force Ouvriere (FO) und CFE-CGC legten gestern Beschwerde gegen den Regierungserlass zur Schliessung der beiden Reaktoren beim Staatsrat ein, dem obersten französischen Verwaltungsgericht. (sda)

Regierungskrise scheint beendet

Tschechien In der tschechischen Regierungskrise rückt eine Lösung in greifbare Nähe: Der sozialdemokratische Regierungschef Bohuslav Sobotka akzeptierte gestern den Abgeordneten Ivan Pilny als neuen Finanzminister. Der Streit um die Personalie des Finanzministers hätte beinahe zum Bruch der Mitte-links-Koalition geführt. (sda)

Brandstetter als Vizekanzler vereidigt

Österreich Der von den Konservativen ernannte parteilose Justizminister Wolfgang Brandstetter ist Österreichs neuer Vizekanzler. Der Rechtswissenschaftler wurde gestern von Bundespräsident Alexander Van der Bellen vereidigt. (sda)

Homosexuelle werden ausgepeitscht

Indonesien Wegen ihrer Homosexualität sollen zwei Männer in Indonesien öffentlich ausgepeitscht werden. Ein Religionsgericht in der Provinz Aceh verurteilte die beiden Männer im Alter von 20 und 23 Jahren gestern – am Internationalen Tag gegen Homophobie – zu jeweils 85 Peitschenhieben. (sda)


Leserkommentare

Anzeige: