Top News

Grosshandel unter Mafia-Kontrolle

ITALIEN NIEDERLANDE TOKIO ⋅
16. Mai 2017, 00:00

Italien Korruption im italienischen Grosshandel: Von Mafiosi gegründete Unternehmen sollen laut Mailänder Justizbehörden durch Bestechung Aufträge von Diskontketten erhalten haben. 15 mutmassliche Mafiosi sind nun im Rahmen einer Razzia in Norditalien festgenommen worden. Die Verdächtigen werden beschuldigt, den im sizilianischen Catania etablierten Clan Laudani begünstigt zu haben. Im Zuge der Polizeiaktion wurden vier Zentralstellen eines Discounters geschlossen, der in Italien 200 Supermarktfilialen betreibt. (sda)

Koalitionsgespräche gescheitert

Niederlande Die Koalitionsgespräche in den Niederlanden sind gescheitert. Zwei Monate nach der Parlamentswahl brachen die vier grossen Parteien – rechtsliberale VVD, linksliberale D66, die christdemokratische CDA und die grüne Partei GroenLinks – gestern Abend in Den Haag die Verhandlungen ab. Eine Zusammenarbeit mit der rechtspopulistischen «Partei für die Freiheit» von Geert Wilders, die zweitstärkste Kraft wurde, schliessen fast alle Parteien aus. (sda)

Japan sucht vermisstes Militärflugzeug

Tokio Nach dem Verschwinden eines Militärflugzeugs in Japan hat das Verteidigungsministerium Flugzeuge und Helikopter für die Suche nach der Maschine entsandt. Zwei Flugzeuge und vier Helikopter seien im Einsatz, um nach der vermissten Maschine zu suchen, sagte ein Ministeriumssprecher gestern. Bislang gebe es keinerlei Hinweise auf den Verbleib des Militärflugzeugs. Das Wetter sei schlecht, insbesondere in den Bergen.(sda)


Leserkommentare

Anzeige: