Grossauftrag für die Ruag

30. November 2016, 00:00

Zürich Der bundeseigene Rüstungs- und Technologiekonzern Ruag wird die Strukturen für die Satellitenkonstellation des US-Unternehmens One Web liefern. Ein entsprechender Vertrag für die Lieferung dieses «Rückgrats» der Baugruppen für 900 Satelliten bis Ende 2019 ist unterzeichnet worden. Ruag Space werde mit der Fertigung bereits Anfang 2017 beginnen, teilte das Unternehmen gestern mit. Sprecher Jiri Paukert bezifferte auf Anfrage das Auftragsvolumen auf einen zweistelligen Millionenbetrag. Der Auftrag habe kein Riesenvolumen, sei aber sehr interessant für den Konzern, sagt Paukert. Mit ihm werde eine neue Ära eingeläutet. Die Raumfahrtbranche erlebe derzeit einen radikalen Umbruch, und Ruag könne durch den Auftrag im sogenannten New-Space-Segment ein wettbewerbsfähiger Player sein. (sda)


Login


 

Leserkommentare

Anzeige: