Weniger Schulden bei Glencore

02. Dezember 2016, 00:00

Baar Der Rohstoffhändler Glencore sieht sich auf Kurs, seinen Schuldenberg im laufenden Jahr auf 16,5 bis 17,5 Milliarden US-Dollar abzutragen. Zudem habe man die Kapitalstruktur neu ausgerichtet, heisst es in einer Mitteilung. Mitte 2016 stand Glencore noch mit 23,6 Milliarden US-Dollar in der Kreide und Mitte 2015 gar mit 29,6 Milliarden.

Darüber hinaus vermeldet Glencore den Abschluss des Verkaufs von GRail. Ende Oktober hatte Glencore vermeldet, die australische GRail verkaufen zu wollen. Jetzt ist der Verkauf an die australische Genesee&Wyoming für 857 Millionen Franken abgeschlossen worden. (sda)


Login


 

Leserkommentare

Anzeige: