Beratungsfirma wird selbstständig

14. April 2018, 00:00

Beratungsgeschäft Die Krienser S&P Insurance Group lagert das Geschäft mit der Beratung für Immobilienfinanzierungen sowie Finanz- und Vorsorgeplanungen für Privatpersonen in eine selbstständige Firma aus. Diese trägt den Namen Asermo AG und nimmt ihre Tätigkeit am 1. Juni am Alpenquai in Luzern auf. Geschäftsführer wird Roger Hof­stetter, als Verwaltungsratspräsident amtet Markus Thumiger.

Beide kommen von der S&P Insurance Group. Thumiger leitet dort weiterhin zusammen mit Mirko Stierli das Tagesgeschäft. Bei Asermo werden die beiden Kantonalbanken Nid- und Obwalden die Mehrheit der Aktien besitzen, Thumiger wird Minderheitsaktionär sein. Die beiden Banken hätten keinen Einfluss auf das Tagesgeschäft, sagt Geschäftsführer Hofstetter. «Bei Offertanfragen haben sie keinen Vorteil, sondern werden wie jede andere Bank oder jedes andere Finanzinstitut behandelt.» (rr)


Anzeige: