Bitcoin-Kurs erholt sich weiter

15. Februar 2018, 00:00

Kryptomarkt Gestern Vormittag kostete ein Bitcoin (BTC) auf der Handelsplattform Bitstamp rund 8830 Dollar. Im Wochenvergleich ergibt sich damit ein Plus von rund 12 Prozent. Die Marktkapitalisierung des Bitcoins beträgt rund 150 Milliarden Dollar, knapp 16 Milliarden Dollar mehr als vor Wochenfrist. Sie stieg damit zum ersten Mal seit Wochen wieder an. Viele Investoren am Kryptomarkt platzieren sich laut Marktbeobachtern zurzeit an der Seitenlinie. Grund dafür seien einerseits die Unsicherheiten an den verschiedenen Börsen und andererseits der Gegenwind der Regulierungsbehörden, kommentiert etwa die Falcon Private Bank. Für die Schweizerische Nationalbank (SNB) ist die Ausgabe von digitalem Zentralbank-Geld derzeit kein Thema, wie SNB- Vizepräsident Fritz Zurbrügg ebenfalls gestern auf einer Veranstaltung in Frankfurt sagte. Unter anderem würde eine virtuelle Zentralbank-Währung die Aufgabe erschweren, für Finanzstabilität zu sorgen. (sda)


Anzeige: