Ex-CS-Angestellte kommt glimpflich davon

STEUERSTREIT ⋅ Fünf Jahre auf Bewährung und eine Geldstrafe von 30000 Dollar – die US-Richter in Virginia sehen von der Höchststrafe für die 56-jährige Schweizerin ab.
12. September 2017, 00:00

In den Augen der amerikanischen Strafverfolgungsbehörde war sie eine Drahtzieherin, «ein Kopf eines korrupten Komplotts»: Deshalb beantragten die Staatsanwälte Mark Lytle und Mark Daly, dass die ehemalige Credit-Suisse-Bankerin S. R.* (56) für 38 Monate ins Gefängnis wandern solle – nachdem sie Amerikanern lange Jahre bei der Hinterziehung von Steuern geholfen habe.

Richter Gerald Bruce Lee, der an einem Bundesgericht in Alexandria im US-Bundesstaat Virginia für die juristische Aufarbeitung des Steuerstreits zwischen der CS und den US-Strafverfolgungsbehörden zuständig ist, sah am Freitag aber davon ab, an S. R. ein Exempel zu statuieren. Er verurteilte die geständige Schweizerin zu fünf Jahren auf Bewährung und zu einer Geldstrafe in der Höhe von 30000 Dollar.

Bis zu 150 US-Kunden persönlich betreut

«Wir sind sehr zufrieden und schätzen das durchdachte Urteil des Richters», sagte die Anwältin der Schweizerin dem Nachrichtenportal «Law360». Die Verteidigung von S. R. hatte sie zuvor als «Rädchen in einem Getriebe» bezeichnet, das lange vor ihrer Arbeitszeit bei der Credit Suisse seinen Betrieb aufgenommen habe. Die Schweizerin hatte von 1985 bis 1995 und von 1998 bis 2011 für die CS gearbeitet und war lange Teamleiterin am «North American Desk» in Zürich gewesen. In dieser Funktion habe sie auch 140 bis 150 Kunden aus den USA persönlich betreut, ist in den Gerichtsakten nachzulesen. S. R. war im Juli 2011 von der Staatsanwaltschaft in Alexandria angeklagt worden, zusammen mit sieben weiteren Arbeitskollegen. Vier dieser Angeklagten haben sich mittlerweile mehr oder weniger freiwillig der amerikanischen Justiz gestellt; sie wurden allesamt zu Bewährungsstrafen und Bussen von bis zu 125000 Dollar verurteilt.

Renzo Ruf, Washington

Hinweis

* Name der Redaktion bekannt


Leserkommentare

Anzeige: