Linker Sitz bedroht

Ausgabe vom 7. April
12. April 2018, 00:00

Frau Eschmann gibt sich demütig, wenn sie beteuert, die CVP habe 2012 wegen der Konkordanz aus freien Stücken auf einen zweiten Wahlgang verzichtet. Statt die Kirche im Dorf zu lassen, fährt die CVP nun beide Ellbogen aus. Sie bedroht mit ihrer Kandidatur eindeutig einen linken Sitz im Gemeinderat von Emmen. Ich werde die CVP in meine Gebete einschliessen, sollte sie sich damit ins eigene Fleisch schneiden.

Mario Bucher, Einwohnerrat SVP, Emmen


Anzeige: