Stahlkonzerne: Fusion geplant

12. September 2017, 00:00

Frankfurt Thyssenkrupp steht nach eigenen Angaben vor einer Fusion der Stahlsparte mit dem Konkurrenten Tata Steel. Die Gespräche verliefen konstruktiv, und die Verhandlungen seien auf der Zielgeraden, sagte ein Konzernsprecher gestern. Man erwarte die Zustimmung der Gremien. Eine Einigung sei noch in diesem Monat möglich. Er bestätigte damit einen Bericht des «Manager-Magazin».

Die Konzerne verhandeln seit anderthalb Jahren über die Fusion zum zweitgrössten Stahlkonzern Europas. (sda)


Leserkommentare

Anzeige: