Zurich tritt an Lloyds ab

13. Oktober 2017, 00:00

Pensionskassen Der Versicherungskonzern Zurich tritt sein Pensionskassengeschäft in Grossbritannien an die Bank Lloyds ab. Der Verkauf soll laut Mitteilung im ersten Quartal 2018 über die Bühne gehen. Teil der Transaktion ist ein exklusives Vertriebsrecht für Zurich für Kollektiv­lebensversicherungen bei gewissen grossen Firmenkunden von Lloyds. Über den Transaktionspreis wurden keine Angaben gemacht. Das britische Pensionskassengeschäft von Zurich zählt rund eine halbe Million Kunden und umfasst Anlagevermögen von umgerechnet gut 19 Milliarden Franken. Im Zuge des Deals sollen etwa 200 Beschäftigte von Zurich zu Lloyds stossen. (sda)


Leserkommentare

Anzeige: