10 Millionen vom Kanton für den Militärflugplatz

15. November 2017, 00:00

Am 26. November stimmt das Nidwaldner Stimmvolk darüber ab, ob sich der Kanton mit 10 Millionen Franken an der Modernisierung des Militärflugplatzes in Buochs beteiligen soll. Weitere 10 Millionen Franken wird der Flugzeughersteller Pilatus einschiessen. Das Geld soll in die Sicherheit, in erneuerte Flächen für Flugzeuge, Betriebsgebäude, den Tower und in Hangars fliessen. (red)


Leserkommentare

Anzeige: