Brand wegen Zigarette im Laub

08. September 2016, 00:00

Schwyz red. Der Brand beim Forum der Schweizer Geschichte in Schwyz am letzten Sonntag ist wohl von einer brennenden Zigarette ausgelöst worden. Dadurch entzündeten sich Laub und Abfall, die sich in einem Abluftschacht befanden. Brandstiftung oder eine technische Ursache könnten ausgeschlossen werden, teilt die Kantonspolizei Schwyz mit. Die Brandermittler gehen davon aus, dass sich die Gegenstände, die sich im Abluftschacht befunden hatten, entzündeten und dadurch die Schachtisolation in Brand gesetzt wurde.

Das Feuer war gegen 17 Uhr ausgebrochen. Die Feuerwehr konnte den Brand rasch löschen. Verletzt wurde niemand. Auch die Museumsobjekte kamen nicht zu Schaden.


Leserkommentare

Anzeige: