Erfolgloser Raubversuch

26. November 2016, 00:00

Schwyz Mit schwerem Werkzeug versuchten Einbrecher in Seewen, einen Bankomaten auszurauben. Sie brachen im Seewen-Markt erst durch die Fas­sade in die Tiefgarage ein und schlugen dann die Mauer zum Bankomaten durch. «Beim Versuch, gewaltsam ins Gebäudeinnere zu gelangen, löste die Täterschaft die Alarmanlage aus und ergriff die Flucht», heisst es von der Schwyzer Polizei. Der angerichtete Schaden beläuft sich auf über tausend Franken. Im Innern blieb der Tresor unversehrt. Bereits Ende Juni 2012 hatten Einbrecher versucht, durch die Mauer an den dahinter liegenden Bankomaten zu gelangen, damals ebenfalls erfolglos. Einbrecher waren gestern auch in Ausserschwyz unterwegs; in Siebnen, Lachen und Reichenburg wurde in drei Einfamilienhäuser eingebrochen. (see)


Login


 

Leserkommentare

Anzeige: