Beschwerde wegen Abstimmung

09. November 2017, 00:00

Flugplatz Buochs Drei Bürger haben eine Stimmrechtsbeschwerde zur Flugplatz-Abstimmung vom 26. November im Kanton Nidwalden eingereicht. Dies bestätigte Albert Müller, Vorsitzender des Verfassungs­gerichts Nidwalden. Zum Inhalt macht er keine Angaben.

Hinter der Beschwerde steht der Schutzverband der Bevölkerung um den Flugplatz Buochs, wie dessen Präsident, Paul Mazenauer, bestätigt. Auch er will sich zum jetzigen Zeitpunkt nicht zum Inhalt äussern. Der Entscheid des Verfassungsgerichts wird bereits für nächste Woche erwartet. Die Nidwaldner stimmen über einen Kredit von 10 Millionen Franken für die Modernisierung des Flugplatzes ab. (map)


Leserkommentare

Anzeige: