CVP lässt Berlinger fallen

10. Januar 2018, 00:00

Obwalden CVP-Kantonsrat Jürg Berlinger (48) will in den Obwaldner Regierungsrat und will sich gar nicht erst der internen Ausmarchung der Partei zur ­Gesamterneuerungswahl vom 4. März stellen. Dies hat die Mitglieder der CVP Sarnen, der er angehört, so erzürnt, dass sie ihn nicht als Kantonsratskandidaten nominierten. Nun tritt er für die Kantonsratswahlen nicht mehr an, wohl aber zur Regierungsratswahl. Neu zur Wahl für den Regierungsrat stellt sich der Sachsler Gemeindevizepräsident Florian Spichtig (42). Der Parteilose verzichtet bewusst auf ein Komitee. Er könne auf Unterstützung von links bis rechts zählen. (red)


Anzeige: