Gewerkschaft will kurze Hosen

11. April 2018, 00:00

Schwyz Die Gewerkschaft Syna hat bei Baudirektor Othmar Reichmuth (CVP) eine Petition eingereicht, die fordert, dass Strassenbauer im Kanton Schwyz auch im Hochsommer kurze Hosen tragen dürfen. Nicht weniger als 600 Personen haben die Petition unterzeichnet.

Grund für das Aufbegehren ist eine neue Weisung, wonach Arbeiter auf Baustellen des Kantons und des Bundes im Hochsommer ausnahmslos lange Hosen tragen müssen, und zwar aus Sicherheitsgründen. Wie die Syna in einer Medienmitteilung schreibt, sieht sie das ganz anders: «Strassenbauunternehmer stellen fest, dass Unfälle wegen fehlender Konzentration durch Überhitzung zunehmen.» (red)


Anzeige: