Papierlose Steuererklärung

08. September 2017, 00:00

Gesetz Der Kanton Obwalden geht neue Wege. Als schweizweit erster Kanton will er aufs kommende Jahr hin die komplett elektronische Steuererklärung einführen. Die Steuerpflichtigen können damit ihre Steuererklärung im Internet ausfüllen und auch sämtliche Unterlagen der Steuerverwaltung elektronisch zukommen lassen. Statt einer Unterschrift braucht es einen Zugangscode. Dies erfordert eine Gesetzesanpassung, die gestern im Kantonsrat behandelt wurde. Im Gegensatz zu anderen Kantonen wie etwa dem Kanton Luzern, die ebenfalls eine papierlose Steuererklärung kennen, soll in Obwalden keine zusätzliche Software mehr benötigt werden. (ve)


Leserkommentare

Anzeige: