Zwei Frauen am Bahnhof belästigt

16. Mai 2017, 00:00

Zug Am Zuger Bahnhof hat am Sonntagabend ein Mann zwei Frauen sexuell belästigt. Er hielt sein Handy unter den Rock der Betroffenen und filmte. Ein 37-jähriger Steinhauser bewies Zivilcourage und stellte den Täter. Er kann allerdings aktuell nicht zur Rechenschaft gezogen werden, da es sich bei sexueller Belästigung um ein Antragsdelikt handelt und die betroffenen Frauen bislang keine Anzeige erstattet haben. Ein ähnlicher Fall hatte sich einen Tag zuvor im Kleidergeschäft «New Yorker» am Bundesplatz ereignet. (red)


Leserkommentare

Anzeige: