Jungunternehmer übernehmen Eventcenter in Seelisberg

Seit 17 Jahren wird die ehemalige Kiesgrube in Seelisberg für Fahrsicherheitstrainings und Fahrevents genützt. Jetzt übergibt Firmengründer Hans Schori die Verantwortung in junge Hände. Auf die beiden Jungunternehmer warten grosse Aufgaben.

Christoph Näpflin
Merken
Drucken
Teilen
Joshua Reynolds, Yves Meyer und Hans Schori. (Bild: Christoph Näpflin (Seelisberg, 21. Dezember 2018)

Joshua Reynolds, Yves Meyer und Hans Schori. (Bild: Christoph Näpflin (Seelisberg, 21. Dezember 2018)

Über viele Jahre wurde direkt an der Zufahrtsstrasse am Dorfeingang von Seelisberg Kies abgebaut. Im Jahr 2002 übernahm Hans Schori die Kiesgrube Laui und erhielt die Bewilligung, auf dem Gelände Fahrsicherheitstrainings durchzuführen. Der Platz wurde immer beliebter, und auch Autoimporteure zeigten zunehmendes Interesse an der ehemaligen Kiesgrube, um ihre Produkte einem ausgewählten Zielpublikum vorstellen zu können. So baute Hans Schori im Jahr 2007 neue Infrastrukturen, die dem wachsenden Interesse nach Fahrveranstaltungen Rechnung trugen. Es entstanden eine Trainingspiste sowie Theorie- und Eventräume.

Am 29. Juni 2013 konnte nach einer umfassenden baulichen Erweiterung die heutige Anlage in Betrieb genommen werden. Zahlreiche Handwerker aus der Region fertigten einen attraktiven Blockhauskomplex, eine hochmoderne Fahranlage mit Gleitflächen und Schleuderplatten sowie vielen weiteren Details. Das Event- und Verkehrssicherheitszentrum in Seelisberg zählt heute zu einer der attraktivsten Aus- und Weiterbildungsstätte für Fahrzeuglenker und beschäftigt über 40 Mitarbeiter.

Das Gefühl für das Autofahren im Blut

Das Flair für das Autofahren hat Hans Schori als vielfacher Sieger von Bergrennen im Blut. Joshua Reynolds und Yves Meyer haben dieses Flair für den Motorsport ebenfalls. Yves Meyer fuhr kürzlich in Tokio beim internationalen FIA Drifting Cup auf den hervorragenden 2. Platz. «Ich will die Nachfolge rechtzeitig regeln und jungen Berufsleuten die Chance geben, ihren eigenen Betrieb aufzubauen und zu managen», erklärt Hans Schori. Die beiden bereits im Betrieb tätigen, noch nicht 30-jährigen, neuen Inhaber werden alle Mitarbeiter weiterbeschäftigen. Auch der lokal-regionale Charakter bleibt erhalten.

Im Winter wird neben den Fahrsicherheitstrainings auch Driften auf Schnee und Eis angeboten. (Bild: Christoph Näpflin)

Im Winter wird neben den Fahrsicherheitstrainings auch Driften auf Schnee und Eis angeboten. (Bild: Christoph Näpflin)

Auch Plausch- und Sportanlässe

Die Jungunternehmer können auf einer interessanten und erfolgreichen Basis aufbauen. Im Eventcenter Seelisberg werden Inhaber aller Führerausweiskategorien, vom Motorrad über den Personenwagen bis zum Reisecar, aus- und weitergebildet. Dazu kommen verschiedene Test- und Einstellungsfahrten, aber auch Plausch- und Sportanlässe haben Platz. Fast täglich finden im Eventcenter Seelisberg Anlässe, WAB-Kurse oder von Autoimporteuren organisierte Präsentationen statt. Mit weiteren Produkten wie den Winterfahrtrainings Schnee & Eis in Ambrì und dem mobilen SUV-Parcours Torm ist das Eventcenter-Team auch ausserhalb von Seelisberg aktiv. «Natürlich werden wir auch weiterhin am Freitag und Samstag das beliebte Winterdrifting auf Schnee und Eis für jedermann anbieten oder den Langlaufevent zusammen mit Seelisberg Tourismus organisieren», erklären Yves Meyer und Joshua Reynolds unisono ihre Absichten. Auf die beiden jungen Geschäftsleute kommen grosse Aufgaben zu, aber auch viele interessante Begegnungen und Anlässe. Das macht die neue Herausforderung sicher spannend.