Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Behinderungen am Axen nach Unfall

Die Polizei hat die Axenstrasse am Mittwochnachmittag für den Verkehr kurz gesperrt. Aktuell läuft der Verkehr einspurig. Zwischen dem Wolfsprung und Sisikon war ein Auto verunfallt. Niemand wurde verletzt.
Elena Oberholzer
Rückstau vor dem Wolfsprung. Der Verkehr wird umgeleitet. (Bild: Webcam AfBN)

Rückstau vor dem Wolfsprung. Der Verkehr wird umgeleitet. (Bild: Webcam AfBN)

Laut Verkehrsinfo TCS wurde die Axenstrasse am Mittwoch um 16.55 Uhr gesperrt. Gemäss Angaben der Kantonspolizei Schwyz hat sich zwischen der Abzweigung Morschach und Sisikon ein Verkehrsunfall ereignet. Ein Wagen blockierte nach ersten Angaben beide Fahrspuren. Es gibt keine Verletzte.

Zwischen dem Mositunnel und dem Wolfsprung staute sich rasch der Verkehr Richtung Süden. Die Fahrzeuge wurden zunächst beim Abzweiger Morschach umgeleitet. Seit etwa 17.10 Uhr läuft der Verkehr wechselseitig wieder durch den Axen. Nach wie vor empfiehlt die Polizei für den Fernverkehr die Umleitung via Seelisberg. Wann die Strecke wieder frei ist, ist noch unklar

Die Verkehrslage auf Google Maps zeigt einen Stau auf der Axenstrase nördlich des Schifereneggtunnels. Es dürfte sich um die Unfallstelle handeln.

Der Stau auf der Axenstrasse nördlich des Schifereneggtunnels. (Bild: Google Maps)

Der Stau auf der Axenstrasse nördlich des Schifereneggtunnels. (Bild: Google Maps)

gh

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.