Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Stadtluzerner Linke fordern Unterricht über sexuelle Vielfalt

Ob bi, lesbisch oder queer – alle Jugendlichen sollen sich in der Schule selbstbewusst entwickeln können. Und sie sollen dort lernen, welche unterschiedlichen sexuellen Orientierungen es gibt. Das fordern SP und Grüne in einem Postulat.
Es gibt mehr als Mann, Frau und Heterosexualität – das sollen Stadtluzerner Kinder auch in der Schule lernen. (Symbolbild: Gaetan Bally/Keystone)

Es gibt mehr als Mann, Frau und Heterosexualität – das sollen Stadtluzerner Kinder auch in der Schule lernen. (Symbolbild: Gaetan Bally/Keystone)

Wer anders ist, hat es gerade als Jugendlicher schwer. So unternimmt jeder fünfte LGBTQ-Mensch (lesbische, schwule, bisexuelle, Trans- und queere Personen) einen Selbstmordversuch, viele hätten mit Depressionen zu kämpfen. Mit diesen Zahlen konfrontieren SP/Juso und Grüne/Junge Grüne den Luzerner Stadtrat in einem Postulat. Sie finden, in der Schule müsse dem entgegengewirkt werden. Statt eine «Quelle von Diskriminierung» soll die Schule als «Ort der Aufklärung» genutzt werden, heisst es im Vorstoss.

So müsse die Schule die nötigen Ressourcen zu Verfügung stellen, dass sich LGBTQ-Jugendliche selbstbewusst entwickeln können. Zudem soll allen Jugendlichen die geschlechtliche Vielfalt der Gesellschaft vermittelt werden – entsprechende Lehrmittel gebe es bereits von der Unesco.

Mittelfristig Massnahmen gefordert

Konkret fordern die Postulanten vom Stadtrat, sich «zunächst auf Projektebene» diesen beiden Zielen «anzunähern». LGBTQ-Organisationen sollen bei der Konzepterstellung einbezogen werden. Auch sollen «die gesammelten Erfahrungen und Empfehlungen dem Kanton und seinen Schulgemeinden zur Verfügung gestellt werden». Mittelfristig soll ein «dauerhafter Massnahmenplan» ins Auge gefasst werden. (pd/bev)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.