Warnmeldung des Kantons Uri: In der Gemeinde Realp ist das Trinkwasser verschmutzt

Uri informiert via alert.swiss.ch über eine Trinkwasserverschmutzung in der Gemeinde Realp. Das Wasser darf weder getrunken, noch zum Kochen oder Waschen verwendet werden.

Drucken
Teilen

(lil) Ab sofort und bis auf Widerruf muss in der Gemeinde Realp das Trinkwasser vor Gebrauch abgekocht werden, steht in der Warnmeldung des Kantons Uri geschrieben. Das Hahnenwasser darf bis auf Weiteres nicht zum Trinken, Kochen oder Waschen verwendet werden.

Mehr folgt...