Anmelden

Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

International
Türkische Sicherheitskräfte mit einem der angeklagten, griechischen Soldaten nach seiner Anhörung vor Gericht im März. Bild: AP (Edirne, 1. März 2018)

Tauziehen um gefangene Soldaten

Zwei griechischen Soldaten droht aufgrund eines versehentlichen Grenzübertritts der Prozess. Die Türkei strebt offenbar einen Austausch gegen ihre nach dem Putschversuch geflohenen Soldaten an.
Gerd Höhler, Athen

In Bosnien sind 23 Jahre nach Kriegsende noch Tausende verschollen

Auch über zwei Jahrzehnte nach dem Bürgerkrieg in Bosnien-Herzegowina (1992-1995) sind immer noch mehr als 7100 Menschen verschollen. Von weiteren 2000 Personen wurden nur unvollständige Skelettreste gefunden, die zur Identifizierung nicht ausreichen.
Nikolai II. mit seiner Familie, im Uhrzeigersinn von links: Olga, Nikolai II., Anastasia, die Zarin Alexandra, Maria, Tatjana und Zarewitsch Alexej. (Bild: Keystone; 1907)

Das Ende der russischen Zarenfamilie: Pulverdampf, Stöhnen und Geschrei

Vor hundert Jahren wurden in Jekaterinburg die Zarenfamilie Romanow, ihr Leibarzt und drei Bedienstete erschossen. Die vorgeführte Grausamkeit wurde charakteristisch für das Vorgehen der Sowjetunion.
Stefan Scholl, Moskau

Waldbrand bei Yosemite-Nationalpark in Kalifornien breitet sich aus

Der Waldbrand in der Nähe des berühmten Yosemite-Nationalparks in Kalifornien hat sich weiter ausgebreitet. Das Feuer erstrecke sich nun über fast 10'000 Hektar - doppelt so viel wie vor drei Tagen, teilte das US-Landwirtschaftsministerium am Freitag (Ortszeit) mit.

Drei Polizisten wegen Macrons prügelndem Mitarbeiter festgenommen

Im Zusammenhang mit der Prügelattacke eines Sicherheitsmitarbeiters des französischen Präsidenten Emmanuel Macron auf Demonstranten sind drei Polizisten in Gewahrsam genommen worden.
WEitere Artikel

13 Tote nach Unfall auf Autobahn in Mexiko

In Mexiko haben bei einem Unfall auf einer Autobahn 13 Menschen ihr Leben verloren. Neun Männer und drei Frauen seien noch am Unglücksort gestorben, eine weiterer Mann sei in einem Spital seinen Verletzungen erlegen, sagte ein Sprecher des Bundesstaats México.
Die angeklagte Maria Butina. Bild: EPA (Washington, 21. April 2013)

USA: Angebliche russische Spionin vor Gericht

Eine vermeintliche russische Agentin ist aufgeflogen: Die 29-jährige Maria Butina versuchte in den vergangenen Jahren, konservative Organisationen zu unterwandern.
Renzo Ruf, Washington
Angela Merkel tritt vor die Medienschaffenden im Haus der Bundespressekonferenz.Bild: Hayoung Jeon/EPA (Berlin, 20. Juli 2018)

Kanzlerin beklagt schroffen Ton

Angela Merkel gibt sich bei ihrer letzten Pressekonferenz vor der Sommerpause entspannt. Sie stört sich aber an der Verrohung der Sprache in der Asyldebatte sowie auf internationalem Parkett.
Birgit Baumann, Berlin
Polizisten halten in Basra Demonstranten von zentralen Regierungsgebäuden fern. (Bild: AP; 15. Juli 2018)

Iraks Zivilbevölkerung hat genug

Die seit zwölf Tagen anhaltenden Demonstrationen im Südirak weiten sich aus. Inzwischen werden auch internationale Ölfirmen bedroht. Die Regierung entsendet Anti-Terror-Brigaden.
Michael Wrase, Limassol

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.