Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

InternationalAlles anzeigen

Hier werden drei AKW-Kühltürme gesprengt – dann geht in 49'000 Haushalten das Licht aus

Am Sonntagmorgen wurden in Oxfordshire, England, drei Kühltürme eines stillgelegten Kernkraftwerks gesprengt. Dabei soll ein Strommast Feuer gefangen haben – mit Folgen.
CH Media Video Unit / Youtube

Schock und Wut in Afghanistan nach Anschlag mit mehr als 60 Toten

Hochzeiten sind die seltenen Anlässe für Feiern im Alltag des kriegszerrissenen Afghanistans. Bei einer grossen Hochzeitsfeier in der Hauptstadt Kabul zündet ein Selbstmordattentäter mitten in der Menge seine Sprengstoffweste. Die Bilder sind schrecklich.

Ilhan, die Gehasste

Trump verhinderte ihren Israel-Trip. Die Tochter der demokratischen Abgeordneten dürfte das freuen.
Samuel Schumacher

Kirchners chaotisches Comeback: Schaffts die Ex-Präsidentin trotz Korruptionsskandal zurück an die Macht?

Die Ex-Präsidentin Argentiniens sorgt 12 Wochen vor der Wahl für eine Überraschung. Die Wirtschaft des Riesenlandes reagiert mit Schock.
Sandra Weiss aus Puebla

Olaf Scholz will SPD-Chef werden

Der unbeliebte Vizekanzler ist der bislang prominenteste Kandidat.
Christoph Reichmuth aus Berlin

Gewalt bei Frauendemonstration in Mexiko-Stadt

Bei einem Protestmarsch gegen Gewalt gegen Frauen in Mexiko-Stadt ist es zu Ausschreitungen gekommen. An mehreren Orten wurde Feuer gelegt - unter anderem in einer Polizeiwache und an einem Denkmal zur Unabhängigkeit Mexikos.

Prunk und Proteste: Was in Hongkong gerade passiert

Worum geht es bei den Massenprotesten eigentlich? Wer kann sie stoppen? Und was hält China davon ab, militärisch einzugreifen? Wir geben die Antworten auf diese Fragen.
Felix Lee aus Peking
Kommentar

Greta Thunberg wollte Panik säen, erntet nun aber Wut

Mit hasserfüllten Kommentaren zielen die Leser auf die Klimaaktivistin Greta-Thunberg. Warum tun sie das?
Raffael Schuppisser

Greta Thunberg: Segelreise nach New York wegen Besatzung klimaschädlicher als Flug

Per Segelboot reist Greta Thunberg zurzeit nach New York – um das Klima zu schonen. Doch ihr Segeltörn hat Flüge zur Folge, die ihre Bilanz ins Negative ziehen.

Der neue «Sully»: Dieser russische Pilot rettete mit einer Crash-Landung 226 Menschen

Die Luftfahrt hat einen neuen Helden. Kapitän Damir Yusupov rettete mit einer spektakulären Bruchlandung 226 Menschen das Leben. Die Beinahe-Katastrophe von Moskau weist deutliche Parallelen zum Wunder vom Hudson River in New York auf.
Adrian Müller, watson.ch

Darum ist die Todesursache von US-Multimillionär Epstein noch nicht bekannt

Die Obduktion der Leiche des wegen Sexualverbrechen angeklagten US-Multimillionärs Jeffrey Epstein hat noch keine eindeutige Todesursache ergeben.

Noch immer glückliche Untertanen: Liechtenstein feiert 300 Jahre Ausnahmezustand

Liechtenstein feierte am Donnerstag seinen Nationalfeiertag – und drei Jahrhunderte politischen Ausnahmezustand. Dass das weiterhin gut gehen wird, davon ist niemand so sehr überzeugt wie das Ländle selbst.
Samuel Schumacher

Bremen lässt die Linke und die SPD träumen – doch funktioniert die Mélange auch auf der nationalen Bühne?

Seit Donnerstag regieren SPD und die Linke gemeinsam in drei Bundesländern. Könnte das auch national funktionieren?
Christoph Reichmuth aus Berlin
Video

Trump will Hongkong-Krise entschärfen – doch sein «Freund» Xi will nicht

Der US-Präsident fordert Xi Jinping zum Einlenken auf und stellt ein Ende des Handelskriegs in Aussicht. Doch China lässt das kalt.
Felix Lee aus Peking

Trudeau taumelt – diesmal richtig: Bestechungsaffäre könnte seine Wiederwahl gefährden

Kanadas Musterpremier wird ethisches Fehlverhalten vorgeworfen. Seine Wiederwahl ist gefährdet.
Gerd Braune aus Ottawa

Sechs EU-Länder zur Aufnahme der «Open Arms»-Migranten bereit

Deutschland, Frankreich, Rumänien, Portugal, Spanien und Luxemburg sind nach Angaben der italienischen Regierung bereit, Flüchtlinge an Bord des Rettungsschiffs «Open Arms» aufzunehmen. Die Zustände auf dem Schiff verschlimmern sich zusehends.

Mann sticht auf Frau in Sydney ein und verfolgt weitere Passanten

Im Zentrum Sydneys hat ein Mann am Dienstag auf offener Strasse auf eine Frau eingestochen und versucht, weitere Menschen zu attackieren. Passanten überwältigten den Angreifer im belebten Zentrum der Stadt. Den Ermittlern zufolge ist er psychisch krank.

Schrecklicher Fund im Dschungel - Vermisstes Mädchen Nora ist tot

Zehn Tage nach dem Verschwinden einer aus London stammenden 15-Jährigen in Malaysia hat die Polizei im Dschungel die Leiche der Jugendlichen gefunden. Die Familie bestätigte, dass es sich um den Leichnam der vermissten Nora Quoirin handelt.

Regierungskrise Italien: Bitte jetzt keine Neuwahlen, das könnte mich ja das Amt kosten

Die Fünf-Sterne-Bewegung von Beppe Grillo hätte am meisten zu verlieren, wenn jetzt gewählt würde. Die Abgeordneten fürchten um ihren Sitz, denn nicht alle würden ihn behaupten können.
Dominik Straub aus Rom

Demonstranten legen Hongkongs Airport lahm - Heftige Zusammenstösse

Bei Protesten Tausender Regierungskritiker im Flughafen Hongkong ist es zu gewaltsamen Zusammenstössen mit der Polizei gekommen. Dutzende Beamte mit Schlagstöcken, Helmen und Schilden drangen am Dienstagabend in den von Aktivisten besetzten Airport ein.

In Syrien soll eine Verfassungskommission zusammentreten

Hoffnung oder Fata Morgana? Ob diese Uno-Initiative für das schwer geprüfte Bürgerkriegsland eine Lösung bringen wird, ist mehr als ungewiss.
Thomas Seibert

Waldbrand auf Gran Canaria vorerst unter Kontrolle

Der extreme Waldbrand auf der spanischen Ferieninsel Gran Canaria ist nach Angaben der Regionalbehörden vorerst unter Kontrolle gebracht worden. Die Arbeiten zur Eindämmung des Feuers seien erfolgreich gewesen.

Die French-Connection der Epstein-Affäre

Die französische Regierung verlangt eine Untersuchung über die Beziehungen von Epstein-Freunden in die Pariser Modeszene.
Stefan Brändle aus Paris

Kaiserfamilie will zurück ins Schloss

Die Hohenzollern fordern vom deutschen Staat verlorene Güter zurück. Das stösst auf Widerstand.
Birgit Baumann aus Berlin

In Guatemala siegte vor allem die Apathie

Der Konservative Alejandro Giammatei ist als neuer Präsident gewählt worden. Die Stimmbeteiligung war mit rund 30 Prozent sehr tief.
Sandra Weiss aus Puebla
Kommentar

Die Grenzen des Systems Putin

In seiner Analyse zu den Demonstrationen in Russland schreibt Dominik Weingartner: «Die Härte, mit der die Staatsmacht gegen Demonstranten vorgeht, zeugt von einer gewissen Nervosität im Kreml.»
Dominik Weingartner

Bei schweren Monsununwettern sterben in Indien 190 Menschen

Bei den schweren Monsununwettern im Süden und Westen Indiens sind in den vergangenen Tagen 190 Menschen ums Leben gekommen. Sie ertranken in überfluteten Gebieten, wurden von Wassermassen mitgerissen oder unter Trümmern einstürzender Gebäude begraben.

Proteste legen Betrieb an Hongkongs Flughafen lahm

Aus Wut über immer brutalere Polizeigewalt hat Hongkongs Protestbewegung den Betrieb auf dem Flughafen der Stadt zum Erliegen gebracht. Der Airport, einer der belebtesten weltweit, strich ab Montagnachmittag sämtliche Flüge für den Tag.

Nordkorea testet Raketen und Trump will Kim treffen

Nordkorea hatte am Samstag zum fünften Mal innnert zwei Wochen Raketen getestet. US-Präsident Trump stellte in Aussicht, sich erneut mit Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un zu treffen.

Saudi-Arabien verliert die Kontrolle über die wichtige Hafenstadt Aden

Im Jemen-Konflikt haben die bewaffneten Kräfte einer Separatistenbewegung die Hafenstadt Aden am Roten Meer in ihre Hand bekommen. Die Bewegung wird von den Vereinigten Emiraten unterstützt. Sie ist eine dritte Kraft zwischen den Iran gesponserten Huthi-Rebellen und den von Saudi-Arabien unterstützten Kräften um den schwer kranken Präsidenten Abed Rabbo Mansur Hadi. Die Lage wird dadurch noch schwieriger durch diesen "Bürgerkrieg im Bürgerkrieg" und die humanitäre Situation dürfte sich verschärfen.
Michael Wrase

Schwerer Waldbrand in den Bergen von Gran Canaria

In den Bergen der spanischen Insel Gran Canaria ist ein schwerer Waldbrand ausgebrochen. Besonders betroffen waren die Gemeinden Tejeda, Artenara und Gáldar, wo Dutzende Menschen in Sicherheit gebracht wurden.

US-Milliardär Epstein hat in Gefängniszelle Suizid begangen

Der wegen Missbrauchs minderjähriger Mädchen angeklagte US-Unternehmer Jeffrey Epstein hat sich in seiner Gefängniszelle in New York offenbar umgebracht. Er wurde am Samstagmorgen gegen 6:30 Uhr von Mitarbeitern der Einrichtung gefunden und in ein Spital gebracht.

Tausende Menschen demonstrieren in Moskau - grosses Polizeiaufgebot

Begleitet von einem massiven Aufgebot der Polizei haben in Moskau zehntausende Menschen gegen Polizeigewalt und für faire und freie Wahlen demonstriert. Erwartet wurden am Samstag zu der von den Behörden genehmigten Kundgebung bis zu 100'000 Teilnehmer.

Tornado zieht über Luxemburg und hinterlässt Schneise der Verwüstung

Nach einem Tornado im Südwesten Luxemburgs sind bis zu 100 Häuser nicht mehr bewohnbar. Das Unwetter beschädigte insgesamt rund 180 Gebäude in den Ortschaften Petingen und Kaerjeng.

Die Genfer Konventionen werden 70, einen Grund zum Feiern gibt es aber nicht

Der Präsident des Roten Kreuzes warnt vor anhaltender Missachtung der Vorschriften, die nach dem Zweiten Weltkrieg ausformuliert worden sind.
Jan Dirk Herbermann aus Genf

So viele Iraner in Mekka wie seit Jahren nicht mehr

Jedes Jahr verhandeln Teheran und Riad über die Zahl der iranischen Teilnehmer an der grössten Pilgerfahrt der Welt.
Michael Wrase aus Limassol

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.