Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Bombenanschlag in Brüssel

Mehrere Explosionen haben die belgische Hauptstadt erschüttert. Bomben gingen am Flughafen Zaventem hoch und an einer Metrostation im Zentrum der Stadt. Dutzende Menschen wurden getötet und mindestens 200 verletzt.
Die Fassade der Empfangshalle am Brüsseler Flughafen Zaventem ist völlig in Brüche gegangen. (Bild: AP / Peter Dejong)

Die Fassade der Empfangshalle am Brüsseler Flughafen Zaventem ist völlig in Brüche gegangen. (Bild: AP / Peter Dejong)

Die Zerstörung im Flughafen von Brüssel zeigt die Wucht der Bombenexplosionen. (Bild: Twitter)

Die Zerstörung im Flughafen von Brüssel zeigt die Wucht der Bombenexplosionen. (Bild: Twitter)

Zwei verwundete Frauen, Opfer der Bomben am Flughafen. (Bild: Ketevan Kardava/ via AP)

Zwei verwundete Frauen, Opfer der Bomben am Flughafen. (Bild: Ketevan Kardava/ via AP)

Wuchtige Explosionen: Das Bild zeigt im Hintergrund die völlig zerborstene Empfangshalle des Flughafens Zaventem. (Bild: EPA/OLIVIER HOSLET)

Wuchtige Explosionen: Das Bild zeigt im Hintergrund die völlig zerborstene Empfangshalle des Flughafens Zaventem. (Bild: EPA/OLIVIER HOSLET)

Unter Schock: Airline-Angestellte, nachdem sie sich in Sicherheit gebracht haben. (Bild: EPA/OLIVIER HOSLE)

Unter Schock: Airline-Angestellte, nachdem sie sich in Sicherheit gebracht haben. (Bild: EPA/OLIVIER HOSLE)

Angestellte verlassen das Flughafenareal. (Bild: EPA/OLIVIER HOSLET)

Angestellte verlassen das Flughafenareal. (Bild: EPA/OLIVIER HOSLET)

Das Entsetzen steht zwei Swissport-Mitarbeiterinnen ins Gesicht geschrieben. (Bild: Ap Foto / Geert Vanden Wijngaert)

Das Entsetzen steht zwei Swissport-Mitarbeiterinnen ins Gesicht geschrieben. (Bild: Ap Foto / Geert Vanden Wijngaert)

Ein Sicherheitsmann weist den Weg. (Bild: OLIVIER HOSLET)

Ein Sicherheitsmann weist den Weg. (Bild: OLIVIER HOSLET)

Zu einer weiteren Explosion kam es in der U-Bahn Maelbeek. Auch hier waren Tote und Verletzte zu beklagen. (Bild: EPA / Francesco Calledda)

Zu einer weiteren Explosion kam es in der U-Bahn Maelbeek. Auch hier waren Tote und Verletzte zu beklagen. (Bild: EPA / Francesco Calledda)

Dieser U-Bahn-Wagen wurde für viele zur Todesfalle. (Bild: Twitter @alxdm)

Dieser U-Bahn-Wagen wurde für viele zur Todesfalle. (Bild: Twitter @alxdm)

Passagiere verlassen die U-Bahn bei der Station Schuman. (Bild: Twitter @evanlamos)

Passagiere verlassen die U-Bahn bei der Station Schuman. (Bild: Twitter @evanlamos)

Nach der Explosion an der Metrostation Maelbeek im Zentrum von Brüssel: Sanitäter kümmern sich an der betroffenen Metrostation um eine verletzte Person. (Bild: APTN via AP)

Nach der Explosion an der Metrostation Maelbeek im Zentrum von Brüssel: Sanitäter kümmern sich an der betroffenen Metrostation um eine verletzte Person. (Bild: APTN via AP)

Ein Mann trauert um Opfer des Terroranschlags. (Bild: AP Photo / Geert Vanden Wijngaert)

Ein Mann trauert um Opfer des Terroranschlags. (Bild: AP Photo / Geert Vanden Wijngaert)

Auf dem Platz vor der Börse in Brüssel schreiben zwei Frauen ihre Botschaft der Solidarität. (Bild: AP Photo / Geert Vanden Wijngaert)

Auf dem Platz vor der Börse in Brüssel schreiben zwei Frauen ihre Botschaft der Solidarität. (Bild: AP Photo / Geert Vanden Wijngaert)

Die Anteilnahme ist sehr gross. (Bild: CHRISTOPHE PETIT TESSON)

Die Anteilnahme ist sehr gross. (Bild: CHRISTOPHE PETIT TESSON)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.