Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Anschlag in Nizza fordert über 80 Tote

In Nizza ist am französischen Nationalfeiertag am Donnerstag (14.7.2016) ein LKW in eine feiernde Menschenmenge gerast. Der Anschlag forderte mindestens 80 Tote und mehrere Verletzte.
Die Spurensicherung bei der Arbeit. (Bild: Claude Paris)

Die Spurensicherung bei der Arbeit. (Bild: Claude Paris)

Noch bevor der LKW-Fahrer zu seiner Amok-Fahrt aufbrach, versuchten Polizisten, den Mann vom Gelände zu bringen. Autos waren auf der Festmeile verboten. (Bild: NADER EL SHAFEI (AP))

Noch bevor der LKW-Fahrer zu seiner Amok-Fahrt aufbrach, versuchten Polizisten, den Mann vom Gelände zu bringen. Autos waren auf der Festmeile verboten. (Bild: NADER EL SHAFEI (AP))

An dieser Stelle ist das Unglück passiert. Mehr als einen Kilometer ist der LKW auf dem Trottoir gefahren und hat dabei mindestens 80 Menschen, die das Feuerwerk am Nationalfeiertag anschauen wollten, getötet. (Bild: AP Photo / Luca Bruno)

An dieser Stelle ist das Unglück passiert. Mehr als einen Kilometer ist der LKW auf dem Trottoir gefahren und hat dabei mindestens 80 Menschen, die das Feuerwerk am Nationalfeiertag anschauen wollten, getötet. (Bild: AP Photo / Luca Bruno)

Dieser Videoausschnitt zeigt in Panik geratende Menschen nach der Attacke durch den LKW.

Dieser Videoausschnitt zeigt in Panik geratende Menschen nach der Attacke durch den LKW.

Dutzende Ambulanzwagen waren eingetroffen, um die Verletzten zu versorgen und die Toten abzutransportieren. (Bild: Claude Paris)

Dutzende Ambulanzwagen waren eingetroffen, um die Verletzten zu versorgen und die Toten abzutransportieren. (Bild: Claude Paris)

Polizisten stehen vor dem Unglück bringenden LKW. (Bild: FRANCK FERNANDES)

Polizisten stehen vor dem Unglück bringenden LKW. (Bild: FRANCK FERNANDES)

Die Spurensicherung hatte alle Hände voll zu tun. (Bild: Claude Paris)

Die Spurensicherung hatte alle Hände voll zu tun. (Bild: Claude Paris)

An der Promenade Des Anglais wurden Zäune aufgestellt, um die Unglücksstelle abzuriegeln. (Bild: AP Photo / Luca Bruno)

An der Promenade Des Anglais wurden Zäune aufgestellt, um die Unglücksstelle abzuriegeln. (Bild: AP Photo / Luca Bruno)

Die Strasse wurde von Polizisten abgeriegelt. (Bild: Claude Paris)

Die Strasse wurde von Polizisten abgeriegelt. (Bild: Claude Paris)

Der französische Innenminister Bernard Cazeneuve (Mitte) spricht nach der Attacke zu den Medien. (Bild: OLIVIER ANRIGO)

Der französische Innenminister Bernard Cazeneuve (Mitte) spricht nach der Attacke zu den Medien. (Bild: OLIVIER ANRIGO)

Verwundete wurden vom Ort des Unglücks evakuiert und von der Ambulanz versorgt. (Bild: OLIVIER ANRIGO)

Verwundete wurden vom Ort des Unglücks evakuiert und von der Ambulanz versorgt. (Bild: OLIVIER ANRIGO)

Dieser Nationalfeiertag ist ein trauriger. Rettungskräfte bringen eine verwundete Frau in den Ambulanzwagen. (Bild: OLIVIER ANRIGO)

Dieser Nationalfeiertag ist ein trauriger. Rettungskräfte bringen eine verwundete Frau in den Ambulanzwagen. (Bild: OLIVIER ANRIGO)

Fassungslosigkeit in Frankreich: Ein junger Mann steht am Rande des Tatortes und kann nicht glauben, was geschehen ist. (Bild: AP Photo / Luca Bruno)

Fassungslosigkeit in Frankreich: Ein junger Mann steht am Rande des Tatortes und kann nicht glauben, was geschehen ist. (Bild: AP Photo / Luca Bruno)

Auch am frühen Morgen wird der Tatort noch durch die französische Polizei bewacht. (Bild: AP Photo / Luca Bruno)

Auch am frühen Morgen wird der Tatort noch durch die französische Polizei bewacht. (Bild: AP Photo / Luca Bruno)

Der todbringende LKW am Tag nach dem Attentat an der Strandpromenade von Nizza. (Bild: OLIVIER ANRIGO)

Der todbringende LKW am Tag nach dem Attentat an der Strandpromenade von Nizza. (Bild: OLIVIER ANRIGO)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.