Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Schlesien

Bilder: Stefan Welzel
Der Bahnhof von Ząbkowice Śląskie, dem ehemaligen Frankenstein.

Der Bahnhof von Ząbkowice Śląskie, dem ehemaligen Frankenstein.

Der zentrale Marktplatz von Ząbkowice Śląskie. Das Städtchen ist Zentrum einer eher strukturschwachen Gegend und zählt etwas mehr als 15000 Einwohner.

Der zentrale Marktplatz von Ząbkowice Śląskie. Das Städtchen ist Zentrum einer eher strukturschwachen Gegend und zählt etwas mehr als 15000 Einwohner.

Keine Berührungsängste mit der Vergangenheit - ein Lokal in Ząbkowice Śląskie führt den Namen, den die Stadt einst trug.

Keine Berührungsängste mit der Vergangenheit - ein Lokal in Ząbkowice Śląskie führt den Namen, den die Stadt einst trug.

Ankunft in Brodziszów. Die kleine Gemeinde hiess bis 1945 Dittmannsdorf und ist der alte Heimatort Manfred Welzels.

Ankunft in Brodziszów. Die kleine Gemeinde hiess bis 1945 Dittmannsdorf und ist der alte Heimatort Manfred Welzels.

Die erste Begegnung zwischen den polnischen Besitzern des alten Langguts mit Manfred Welzel.

Die erste Begegnung zwischen den polnischen Besitzern des alten Langguts mit Manfred Welzel.

Welzel (links) wird von seinem "Nachmieter" Janusz Kwiek durch den ehemaligen Hof seiner Familie geführt.

Welzel (links) wird von seinem "Nachmieter" Janusz Kwiek durch den ehemaligen Hof seiner Familie geführt.

Welzel (links) und Kwiek verstehen sich trotz Sprachbarriere auf Anhieb prächtig.

Welzel (links) und Kwiek verstehen sich trotz Sprachbarriere auf Anhieb prächtig.

Welzels Vater Alfred erbaute den Hof Anfang der 1930er Jahren in Eigenregie.

Welzels Vater Alfred erbaute den Hof Anfang der 1930er Jahren in Eigenregie.

Alfred und Erna Welzel posieren mit ihrem Sohn Manfred für das Familienalbum. Die Aufnahme stammt vermutlich aus dem Winter 1940/41.

Alfred und Erna Welzel posieren mit ihrem Sohn Manfred für das Familienalbum. Die Aufnahme stammt vermutlich aus dem Winter 1940/41.

Alte deutsche Grabsteine in einer Aussenwand-Nische der Dorfkirche in Brodziszów.

Alte deutsche Grabsteine in einer Aussenwand-Nische der Dorfkirche in Brodziszów.

Historische Aufnahme des Welzelschen Anwesens - ungefähr Mitte der 1960er Jahre.

Historische Aufnahme des Welzelschen Anwesens - ungefähr Mitte der 1960er Jahre.

Manfred Welzel als Kind von ca. 5 Jahren. Kurze Zeit später wird er mit seinen Eltern und der kleinen Schwester Schlesien für mehr als 70 Jahren den Rücken kehren.

Manfred Welzel als Kind von ca. 5 Jahren. Kurze Zeit später wird er mit seinen Eltern und der kleinen Schwester Schlesien für mehr als 70 Jahren den Rücken kehren.

Janusz Kwiek (links) und Manfred Welzel auf einem Spaziergang um Brodziszów.

Janusz Kwiek (links) und Manfred Welzel auf einem Spaziergang um Brodziszów.

Die Region Niederschlesien ist sehr ländlich geprägt und dünn besiedelt.

Die Region Niederschlesien ist sehr ländlich geprägt und dünn besiedelt.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.