Vier Tote und Dutzende Vermisste nach Gasexplosion in Russland

Am Montag kam es in einem Wohnhaus in Russland zu einer Gasexplosion. Dabei kamen mindestens drei Menschen ums Leben. Warum es zu dem Unglück kam, ist noch nicht bekannt.

Drucken
Teilen
Am Montag kam es in einem Mehrfamilienhaus in Magnitogorsk am Ural zu einer Gasexplosion, dabei wurden mehrere Menschen verletzt. (Bild: Keystone/Ilya Moskovets)
Einsatzkräfte suchen nach Vermissten. (Bild: Keystone/Ilya Moskovets)
In dem eingestürzten Teil sollen 79 Personen gewohnt haben. (Bild: Keystone)
In Magnitogorsk wurde der Katastrophenfall ausgerufen. (Bild: Keystone)
Boris Dubrovsky, Gouverneur von Chelyabinsks, spricht mit dem Sicherheitschef am Unfallort. (Bild: Keystone)