Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Bumerang für den Papst

Italien-Korrespondent Dominik Straub zu den Auswirkungen des «Fall Pell» auf Papst Franziskus.
Dominik Straub, Rom
Dominik Straub

Dominik Straub

Auch wenn für Kardinal George Pell die Unschulds­vermutung gilt: Der «Fall Pell» wird für Papst Franziskus zu einer immer grösseren Belastung. Auf dem Spiel steht nichts weniger als seine Glaubwürdigkeit bei der Bekämpfung des sexuellen Missbrauchs von Minderjährigen durch katho­lische Priester.

Schon die Ernennung Pells zum vatikanischen Finanzchef 2014 hatte bei Opferverbänden Irri­tation ausgelöst: Die Vertuschungsvorwürfe an die Adresse des früheren Erzbischofs von Sydney waren zu diesem Zeitpunkt längst bekannt. Pell räumte ein, dass die von ihm geleitete Kirche in Australien bei der Bekämpfung des sexuellen Missbrauchs durch Kirchenmänner «schreckliche Fehler» begangen habe.

Kein Papst vor Franziskus hat den Missbrauch wortgewaltiger verurteilt. Er hat eine Sonderkommission eingesetzt und ein eigenes Tribunal versprochen, vor dem die schuldigen Priester zur Rechenschaft gezogen werden sollen. Doch die Situation hat sich kaum verbessert: Die Sonderkommission hat in den ersten vier Jahren ihres Bestehens nur dreimal getagt; zwei Mitglieder sind aus Protest gegen die Untätigkeit zurückgetreten oder haben eine Auszeit genommen.

Dass der Papst umgehend verlauten liess, er glaube seinem Finanzchef dessen Unschuldsbeteuerungen, scheint zumindest unvorsichtig. Sollte Franziskus’ Vertrauter schuldig gesprochen werden, werden die Vorwürfe, der Papst lasse es bei der Aufarbeitung des Missbrauchsskandals bei Lippenbekenntnissen bewenden, neue Nahrung erhalten. Es droht ein Bumerang – bekanntlich eine australische Erfindung.

Dominik Straub, Rom

nachrichten@luzernerzeitung.ch

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.