Ehepaar in Quarantäne

Corona-Virus: Frau von Kanadas Premierminister Justin Trudeau infiziert

Die Frau des kanadischen Premierministers Justin Trudeau hat sich mit dem Coronavirus infiziert. Das Ehepaar befindet sich in Quarantäne. Justin Trudeau zeige keine Symptome, teilte sein Büro mit.

Drucken
Teilen

Kanadas Premierminister Justin Trudeau und seine Ehefrau hatten sich in häusliche Isolation begeben, nachdem bei Sophie Gregoire Trudeau nach einer Reise nach London Symptome der neuen Lungenkrankheit Covid-19 aufgetreten waren.

Sie habe sich medizinisch beraten lassen und wurde getestet. Das Test-Ergebnis war positiv. Das teilte ein Sprecher des Premiers am Donnerstagabend (Ortszeit) mit. Gregoire Trudeau gehe es besser, heisst es. Das Ehepaar wolle mit der Quarantäne verhindern, das Coronavirus weiterzugeben.

Premierminister Trudeau sei bei guter Gesundheit und habe bislang keine Symptome, heisst es weiter. Der 48-Jährige will aber für 14 Tage in Isolation verbleiben und von zu Hause arbeiten, getestet werden soll er aber auf Anraten der Ärzte nicht.