Wettbewerb
Das Erbgut vom ewigen Leben hat einen Wert von zehn Millionen Dollar

In Amerkia startet ein skurriler Wettbewerb. Forscher haben 30 Tage Zeit, das Erbgut von alten Menschen zu entschlüsseln. Dem Sieger winkt ein Preisgeld von 10 Millionen Dollar. Die DNA-Analyse verfolgt nichts weniger als das Altern ohne Krankheiten.

Drucken
Teilen
Denjenigen Forschern, die das Erbgut der Hochbetagten entschlüsseln, winkt ein Preisgeld von 10 Millionen Dollar. (Symbolbild)

Denjenigen Forschern, die das Erbgut der Hochbetagten entschlüsseln, winkt ein Preisgeld von 10 Millionen Dollar. (Symbolbild)

Keystone

Wie kann ein hohes Alter ohne Krankheiten erreicht werden? Das sollen Forscher in den USA ab dem 3. Januar erforschen. Im Zentrum eines eigenartigen wissenschaftlichen Wettstreits stehen 100 gesunde Menschen ab 100 Jahren. Denjenigen Forschern, die das Erbgut der Hochbetagten entschlüsseln, winkt ein Preisgeld von zehn Millionen Dollar.

Wie das britische Fachmagazin «Nature Genetics» schreibt, wird der Preis von der amerikanischen X-Price Foundation gestiftet. Erforscht werden soll dabei das Erbgut von gesunden Menschen, die schon mehr als 100 Lenze und mehr zählen. Die Analyse soll Erkenntnisse über die Gene bringen, die ein hohes Alter ohne Krankheiten ermöglichen. Sollte kein Team innerhalb von 30 Tagen erfolgreich sein, würden kleinere Gewinnsummen für bestimmte Zwischenschritte ausgezahlt. (dno)