Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Die Highlights der Gamescom 2018

Was erwartet Videospielfans bis Ende Jahr und darüber hinaus? Die Videospielmesse Gamescom gibt ihnen Gelegenheit, dies herauszufinden.
Federico Gagliano und Dominik Weingartner, Köln
Die Videospielmesse Gamescom dauert vom 22. bis zum 25. August. Bild: Sascha Steinbach/EPA (Köln, 22. August 2018)

Die Videospielmesse Gamescom dauert vom 22. bis zum 25. August. Bild: Sascha Steinbach/EPA (Köln, 22. August 2018)

Die Gamescom in Köln feiert dieses Jahr ein Jubiläum: Es ist die zehnte Ausgabe der europäischen Videospielmesse. Zu sehen gab es viele heiss erwartete Spiele und einige wenige Neuankündigungen: Die Wiederbelebung von Strategieklassikern wie «Die Siedler» und «Desperados», sowie ein weiterer interaktiver Horrorfilm von Sonys Studio Supermassive Games. Mit diesen elf Spielen haben wir uns näher beschäftigt:

Cyberpunk 2077

Genre: First-Person-Rollenspiel
Entwickler: CD Projekt Red
Release: 2019
Plattformen: PC, PS4, Xbox One

Das wohl meist erwartete Spiel an der Messe war für normale Besucher unerreichbar: Ein 50-Minuten lange Demo des Spiels wurde nur der Presse hinter verschlossenen Türen gezeigt. Als Hauptfiger «V», dessen Geschlecht frei wählbar ist, versucht man in Nightcity das grosse Geld zu verdienen. Spieler werden einen grossen Einfluss darauf nehmen können, wie man Missionen angeht und mit wem man sich verbündet. Im Gegensatz zu anderen Spielen können sich diese Bündnisse oder Feindschaften auch während der Mission ändern - zum eigenem Vor- oder Nachteil. Die Vielzahl an Individualisierungsmöglichkeiten und Fähigkeiten, sowie die bewiesene Liebe zum Detail zeigten eindrücklich, wie ambitiös das Projekt des polnischen Studio ist.

Sekiro: Shadows Die Twice

Genre: Action-Adventure
Entwickler: FromSoftware
Release: 22. März 2019
Plattformen: PC, PS4, Xbox One

Der japanische Entwickler FromSoftware ist ihre kompromisslose Spiele bekannt, in denen unvorsichtige Spieler ein schnelles Ende finden. Nach der «Dark Souls»-Reihe und «Bloodborne» ändern sie mit «Sekiro» zum dritten Mal ihre Formel. Vertikalität steht nun im Fokus: Spieler müssen durch gezieltes Springen ihren Gegner entwischen und sie von oben überraschen. Der eigene Tod wird auch zum Vorteil: Sekiros Hauptfigur kann sich begrenzt Wiederbeleben und damit Gegner überraschen, die sich bereits abgewendet haben.

Desperados

Genre: Echtzeitstrategiespiel
Entwickler: Mimimi Productions
Release: Sommer 2019
Plattformen: PC, PS4, Xbox One

Ein Klassiker der Echzeitstrategie: In «Desperados» begleitet man den Kopfgeldjäger John Cooper und seine Partner auf der Jagd nach gefährlichen Banditen. Über zehn Jahre nach dem letzten Teil wird die Serie nun vom deutschen Studio Mimimi Productions wiederbelebt, die bereits mit ihrem letzten Spiel «Shadow Tactics: Blades of the Shogun» ihr Händchen für das Genre bewiesen haben.

The Messenger

Genre: Retro Action-Platformer
Entwickler: Sabotage
Release: 30. August 2018
Plattformen: PC, Nintendo Switch

Das kanadische Studio Sabotage besteht aus 9 erfahrenen Gameentwicklern, die modernes Gameplay und Retro-Feeling verbinden wollen. Das gelingt ihnen mit «The Messenger» perfekt - das Spiel erinnert an den Genre-Klassiker «Ninja Gaiden», spielt sich aber so flüssig wie aktuelle Titel. Eine spezielle Mechanik, bei der das Spiel zwischen 8- und 16-Bit-Grafik wechselt, verleiht dem Spiel noch zusätzlichen Charme.

Super Smash Bros. Ultimate

Genre: Prügelspiel
Entwickler: Bandai Namco Studios, Sora Ltd.
Release: 7. Dezember 2018
Plattform: Nintendo Switch

Nintendos beliebtes Prügelspiel sprengt dieses Jahr alle Grenzen: mit über 65 verschiedenen Figuren vereint «Super Smash Bros. Ultimate» einen Grossteil der japanischen Videospielgeschichte in einem Spiel. Fans der Serie werden nicht enttäuscht - die Figuren sind schneller, die Angriffe präziser. Dieses Spiel hat den Titel «Ultimate» verdient.

Super Mario Party

Genre: Partyspiel
Entwickler: Nd Cube
Release: 5. Oktober 2018
Plattform: Nintendo Switch

Ein weiterer heiss erwarteter Titel von Nintendo: Mario schmeisst wieder ein Party. Das Spiel soll wieder zurück zu den Wurzeln der Reihe gehen. An der Gamescom gab es fünf Mini-Spiele zum Testen, die allesamt überzeugten. Viele nutzen die Bewegunssteuerung und Vibration der Joy-Cons auf amüsante Art und Weise. Zum ersten Mal wird man auch online gehen Spieler aus aller Welt antreten können.

Marvel's Spider-Man

Genre: Action-Adventure
Entwickler: Insomniac Games
Release: 7. September 2018
Plattform: PS4

Sonys grösstes Spiel bis Ende Jahr: «Spider-Man» will das beste Videospiel über den Wandkrabbler sein. Alles deutet darauf hin, das dem auch so ist - die Demo an der Gamescom liess Spieler frei in New York schwingen und Kriminelle verprügeln. Spielt sich wunderbar und sieht fantastisch aus. So wie bereits «Batman: Arkham Asylum» alle anderen Spiele über den schwarzen Ritter in den Schatten stellt, könnte das bei Spider-Man auch der Fall sein. In nur zwei Wochen wissen wir mehr.

Assassin's Creed: Odyssey

Genre: Action-Adventure
Entwickler: Ubisoft Quebec
Release: 5. Oktober 2018
Plattform: PC, PS4, Xbox One

Das neue «Assassin's Creed» führt den Spieler ins antike Griechenland. Gesteuert wird - je nach Gusto - eine Spartanerin oder ein Spartaner. An der Gamescome-Demo konnten die Gamer im Entertainmentbereich zwei Spielmodi anspielen: Eine See- oder eine Landschlacht. Die Landschlacht wirkte zunächst ein wenig unübersichtlich, wartet aber mit neuen Kampfmöglichkeiten auf. Von der Story und der Open World war jedoch nicht viel zu sehen. Ubisoft kündigte an der Gamescome zudem an, dass 2019 kein neues «Assassin's Creed» erscheinen wird. Das hat zwei Gründe: Erstens wolle man sich Zeit lassen für einen neuen Teil («Odyssey» wurde gleichzeitig entwickelt wie das 2017 erschiene «Origins») und zweitens soll im Verlauf des Jahres 2019 viele neue Inhalte für «Odyssey» geben.

Pokémon: Let’s Go, Pikachu! / Let’s Go, Evoli!

Genre: Rollenspiel
Entwickler: Game Freak
Release: 16. November 2018
Plattform: Nintendo Switch

Das Pokémon für die Switch ist ein Titel, auf den die Fans der kleinen Monster schon lange sehnsüchtig gewartet haben. Erstmals gibt es ein klassisches Pokémonspiel für die Heimkonsole. Die Welt ist die gleiche wie bei den Klassikern Rote und Blaue Edition von Ende der 90er-Jahre. Gepaart wird das Ganze mit Elementen aus dem Smartphone-Hit Pokémon Go. Der Spieler kann das ganze Spiel mit einem Pokéball steuern, der auch geworfen werden muss, um wilde Pokémons zu fangen. Überzeugt hat beim Anspielen auf der Gamescome aber vor allem die liebevoll gestaltete Welt.

FIFA 19

Genre: Fussballsimulation
Entwickler: EA Vancouver, EA Bucharest
Release: 28. September 2018
Plattform: PC, PS4, Xbox One, Nintendo Switch

Fifa ist ein Game-Phänomen. Obwohl jedes Jahr eine neue Ausgabe erscheint, reissen sich die Gamer auch an der Gamescome darum, das neue «Fifa 19» kurz anzuspielen. Der Test zeigt: Auch dieses Jahr hat EA das Spiel noch näher an die Simulation herangeführt. Das Spiel ist leicht behäbiger und schwieriger zu steuern, so dass es auch für erfahrene Fifa-Spieler eine gewisse Angewöhnungszeit braucht. Der erste Eindruck ist sehr gut. «Fifa 19» wartet zudem mit neuen Spielmodi auf, allen voran natürlich mit der offiziellen Lizenz für die Champions League und dem letzten Teil der Alex-Hunter-Trilogie Journey.

Skull & Bones

Genre: Action
Entwickler: Ubisoft Singapore
Release: 2019
Plattform: PC, PS4, Xbox One

«Skull & Bones» ist eigentlich ein Spin-off aus der «Assassin's-Creed»-Reihe. Die Seeschlachten in «Assassin's Creed Black Flag» kamen bei den Fans so gut an, dass Ubisoft entschied, ein eigenes Piratenspiel zu entwickeln, bei dem es in erster Linie darum geht, die Vorherrschaft über die Weltmeere zu erlangen. Die Demo an der Gamescom zeigt: Das Spiel sieht sehr schön aus. Was noch fehlt, ist der Kontext. Über Story und Spielmodi ist nach wie vor wenig bekannt.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.