«Guten Morgen Erde!»

Die schönsten Bilder aus dem Weltall

Auch Astronauten sind nur Menschen. Und deshalb schiessen sie während ihrer Zeit im Weltraum fleissig Erinnerungsfotos. Die schönsten haben wir gesammelt.

Drucken
Teilen
 Keine Fotomontage, sondern Tracy Caldwell Dyson in einem neuen Modul der ISS.
12 Bilder
«Guten Morgen, Erde!» Die schönsten Bilder aus dem All
 Paris, die Stadt der Lichter. Im Nordwesten England. Von Westen her ziehen Nebelschwaden Richtung Europa und lassen die Lichter unter ihnen verschwimmen.
 Japan glimmt nicht wie der Rest der Welt in gelb, sondern in grün. Grund sind die dort verwendeten Lampen.
 Tel Aviv und Jerusalem

Keine Fotomontage, sondern Tracy Caldwell Dyson in einem neuen Modul der ISS.

Über Twitter schickt der 50-jährige Astronaut Douglas H. Wheelock regelmässig Fotos aus der ISS auf die Erde. Seit neustem hat die Internationale Raumstation ein Modul mit mehreren Panoramafenstern - für den Blick auf die Erde.

Speziell an den Bildern von Wheelock ist ihre Schärfe. Weil die ISS sehr schnell unterwegs ist, waren Bilder der Erde in der Nacht bis anhin stark verschwommen. Mit herumliegendem Material baute er eine improvisierte Schiene, auf der die Kamera gleiten und so die Bewegung der Raumstation etwas ausgleichen kann. (mik)