Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Drama in sechs Akten

– 1991 – Traum vom neuen Flughafen: Kurz nach der Wiedervereinigung kommt die Idee für einen Grossflughafen auf. 1996 folgt der Standortentscheid, 2004 die Baubewilligung.

– 5. September 2006 – Spatenstich: Beim Spatenstich mit dabei: Berlins damaliger Bürgermeister Klaus Wowereit, der zum Gesicht des BER-Schlamassels wird. Angekündigter Eröffnungstermin zu dieser Zeit: Herbst 2011.

– 25. Juni 2010 – Sorry, wir brauchen mehr Zeit: Die Flughafeneröffnung wird wegen technischer Probleme und Baupfusch auf Juni 2012 verschoben.

– Mai 2012 – Schon wieder verschoben: Bürgermeister Wowereit informiert über die erneute Verschiebung. Neuer Termin: 17. März 2013. Der wurde später mehrfach verschoben, bis es hiess: «Eröffnung möglicherweise 2018.»

– 5. Dezember 2017 – Durchbruch? Die Betreiber sagen, im Oktober 2020 werde der Flughafen fertig sein. Statt 2,2 Mil­liarden kosten die Bauarbeiten bis dahin 6 Milliarden Euro.

– 2040 – Zukunftsträume: Nach der Fertigstellung soll BER bis 2035 weiter ausgebaut werden. Der erweiterte Flughafen soll 55 Millionen Passagiere pro Jahr abfertigen können. (red)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.