Wetterphänomen
Falscher Atompilz versetzt niederländische Stadt in Angst

In der niederländischen Stadt Haarlem staunten die Bewohner nicht schlecht, als plötzlich eine pilzähnliche Wolke in den grauen, wolkenverhangenen Himmel stieg. Die Angst vor einer Atomexplosion ging um.

Merken
Drucken
Teilen

Die Entwarnung vorneweg. In den Niederlanden explodierte vergangenen Dienstag keine nukleare Bombe, auch wenn die pilzähnliche Form der Wolke dies vermuten lassen könnte. Die Erklärung des Phänomens ist simpel: Wärmere Luft stieg durch einen Wolkenschicht mit kühlerer Luft. Ähnliche Effekte kennt man von aufsteigenden Gewitterwolken her, wobei diese meist in den blauen Himmel steigen.

Das Naturschauspiel begeisterte die Haarlemer Bevölkerung trotzdem, wie zahlreiche Amateuraufnahmen im Internet beweisen.

(san)