Guardiola auf Liste

Merken
Drucken
Teilen

Der Name von Pep Guardiola steht Medien zufolge in einem Bericht spanischer Sicherheitskräfte über mögliche Akte der Rebellion in der abtrünnigen Region Katalonien. Der Bericht umfasst Kundgebungen vor dem Referendum in Katalonien vom 1. Oktober, die nach Einschätzung der Guardia Civil als «Keim des Hasses gegen den Staat» zu werten sind. Sie könnten damit Teil des Strafdelikts der Rebellion darstellen.

Auf einer Kundgebung habe Guardiola ein Manifest vorgelesen. «Wir werden wählen, auch wenn der spanische Staat dies nicht will», soll der Trainer von Manchester City gesagt haben. Die Guardia Civil leitete den Bericht an das Oberste Gericht weiter. Dort wird nun ermittelt. (sda)