Spanien
Heftige Explosion: Mehrstöckiges Seniorenheim in Madrid zerstört

Eine Explosion erschütterte die spanische Hauptstadt Madrid. Die Ursache ist noch unklar.

Drucken
Teilen

Ein mehrstöckiges Gebäude ist bei einer Explosion im Zentrum der spanischen Hauptstadt Madrid weitgehend zerstört worden. Noch gebe es keine Angaben über mögliche Opfer, berichteten der spanische Fernsehsender RTVE und andere Medien unter Berufung auf die Behörden.

Die Ursache der Explosion, die den Angaben zufolge am Mittwoch gegen 15 Uhr geschah, blieb vorerst unbekannt. Die Feuerwehr war mit mehreren Fahrzeugen vor Ort im Einsatz. Spanische Medien berichteten, die Bewohner von Nachbargebäuden, darunter eines Seniorenheimes, würden in Sicherheit gebracht.