HEIDELBERG: Altkanzler Helmut Kohl auf der Intensivstation

In Deutschland herrscht grosse Sorge um Helmut Kohl. Der 85-jährige Altbundeskanzler liegt gemäss Angaben der «Bunte» auf der Intensivstation der Univärsitätsklinik Heidelberg.

Drucken
Teilen
Altbundeskanzler Helmut Kohl liegt in der Universitätsklinik Heidelberg auf der Intensivstatioen. (Bild: Archiv Keystone / Michael Kappeler)

Altbundeskanzler Helmut Kohl liegt in der Universitätsklinik Heidelberg auf der Intensivstatioen. (Bild: Archiv Keystone / Michael Kappeler)

Die Zeitschrift «Bunte» will aus dem «engsten Umfeld des Altkanzlers» erfahren haben, dass der 85-Jährige auf der Intensivstation der Chirurgie des Universitätsklinikums Heidelberg liegt. Demnach soll Helmut Kohl nach einer Darm-Operation für längere Zeit ohne Bewusstsein gewesen sein.

Helmut Kohl wurde bereits am 4. Mai in der Orthopädie des Klinikums in Heidelberg ein neues Hüftgelenk eingesetzt. Damals soll er sich gegenüber der «Bild» geäussert haben, dass er «so schnell wie möglich wieder nach Hause» möchte. Doch nun ist mehr denn je unklar, ob der Altkanzler wie geplant ab dem ersten Juniwochenende seine Reha in einer bayerischen Klinik antreten kann.

pd/zim