Dominikanische Republik
Hier versinkt ein Ferienparadies gerade im Plastikmüll

Ein unschönes Bild bietet derzeit Santo Domingo: Vor der Hauptstadt der Dominikanischen Republik treibt so viel Müll im Meer, dass man das Wasser suchen muss.

Drucken
Teilen

Das Karibische Meer vor Santo Domingo verschwindet vor lauter Müll. Die Hauptstadt der Dominikanischen Republik kämpft gegen eine Verschmutzung riesigen Ausmasses. Ein Video der Umweltorganisation Parley of the Oceans, das die wogenden Abfallmassen zeigt, geht derzeit um die Welt. Über 500 Freiwillige sind daran, den schwimmenden Müllberg zu beseitigen.