Orlando-Massaker

IS-Radiosender berichtet: Attentäter war ein Kämpfer der Terrormiliz

Der Todesschütze von Orlando war nach Darstellung des IS-Radiosenders Al-Bajan ein Kämpfer der Terrormiliz Islamischer Staat. "Gott hat Omar Mateen geholfen", einen Angriff gegen Kreuzfahrer in einem Nachtclub auszuführen, berichtete der Sender.

Drucken
Teilen
Omar Mateen

Omar Mateen

Keystone

Der Todesschütze von Orlando war nach Darstellung des IS-Radiosenders Al-Bajan ein Kämpfer der Terrormiliz Islamischer Staat. "Gott hat Omar Mateen geholfen", einen Angriff gegen Kreuzfahrer in einem Nachtclub auszuführen, berichtete der Sender.

Al-Bajan gilt als offizielles Verlautbarungsorgan der Dschihadisten in ihrem Herrschaftsbereich in Syrien und dem Irak. Es wurde nicht gesagt, dass die Tat von der Führungsebene des IS geplant und in Auftrag gegeben wurde.

Angriff auf Gay-Lokal
19 Bilder
Attentäter Omar Mateen wurde laut Augenzeugen wiederholt in dem Club in Orlando gesichtet, in dem er später dutzende Menschen tötete. (Archivbild)
Stand unter Beobachtung des FBI: Der mutmassliche Attentäter von Orlando, Omar Mateen. (Archivbild)
Der mutmassliche Täter: Der 29-jährige Omar Mateen. Twitter
Omar Mateen. key

Angriff auf Gay-Lokal

Keystone

Bereits am Sonntag zuvor hatte eine IS-nahe Nachrichtenagentur berichtet, der Attentäter von Florida, der mindestens 50 Menschen getötet hat, sei ein Dschihadist der Terrormiliz. Mateen soll sich bei der Polizei im Zusammenhang mit den Schüssen zur Terrormiliz IS bekannt haben.