Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Mindestens sieben Tote bei Einsturz von Einkaufszentrum-Rohbau in Mexiko

Mindestens sieben Menschen sind beim Einsturz einer Baustelle in Mexiko ums Leben gekommen.

(sda dpa) Zehn weitere Arbeiter wurden nach dem Unfall am Donnerstag (Ortszeit) in Monterrey zunächst noch vermisst.

13 Arbeiter konnten nach Angaben des Zivilschutzes des Bundesstaats Nuevo León aus den Trümmern des eingestürzten Rohbaus eines Einkaufszentrums gerettet werden. Rettungshelfer suchten bis in den späten Abend nach den Verschütteten.

Die volle Aufmerksamkeit gelte jetzt der Rettung der Opfer, schrieb der Bürgermeister der nordmexikanischen Stadt, Adrián de la Garza, auf Twitter. Gemeinsam mit der Staatsanwaltschaft seien zudem die Verantwortlichen für die Baustelle ermittelt worden. Bei der Suche kamen auch Spürhunde zum Einsatz. An der Baustelle sammelten sich Familienmitglieder der Arbeiter, um Informationen über ihre Angehörigen zu bekommen.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.