Ukraine

OSZE kündigt Entsendung von Tim Guldimann in die Krim an

Der OSZE-Vorsitzende und Schweizer Bundespräsident Didier Burkhalter hat am Donnerstag angekündigt, der OSZE-Sondergesandte Tim Guldimann und die OSZE-Hochkommissarin für nationale Minderheiten Astrid Thors würden in den nächsten Tagen in die Krim reisen.

Drucken
Teilen
Der OSZE-Sondergesandte Tim Guldimann (Archiv)

Der OSZE-Sondergesandte Tim Guldimann (Archiv)

Keystone

Der Schweizer Botschafter und seine Kollegin von der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) würden auf der ukrainischen Halbinsel ihre Erfahrung und Expertise einzubringen versuchen, hiess es in einem OSZE-Communiqué.

Burkhalter drückte seine ernste Besorgnis über die Entwicklung auf der Krim aus. Er rief alle Beteiligten zur Verantwortung und Vorsicht auf und appellierte an sie, alle nötigen Massnahmen zu treffen, um eine weitere Eskalation und weitere Gewalt zu verhindern.