Schuldenkrise

Papandreous Büro kündigt unmittelbare Regierungsbildung an

In Griechenland soll nach tagelangem Ringen noch heute Mittwoch die Zusammensetzung der neuen Koalitionsregierung und der Name des künftigen Regierungschefs bekanntgegeben werden.

Drucken
Teilen
Nachfolger gesucht: Giorgos Papandreou (Archiv)

Nachfolger gesucht: Giorgos Papandreou (Archiv)

Keystone

Der bisherige Ministerpräsident Giorgos Papandreou werde den Präsidenten Karolos Papoulias treffen und der Präsident werde dann die Parteivorsitzenden zusammenrufen, erklärte Papandreous Büro: "Und dann wird die neue Regierung bekanntgegeben werden."

Für welche Uhrzeit die Treffen geplant sind, könne er nicht sagen, erklärte der Mitarbeiter des Büros. Auch nannte er keine Details dazu, wer der neuen Regierung vorstehen und Papandreou damit ablösen wird.

Der neuen Regierung sollen Vertreter der bislang regierenden Sozialisten und der oppositionellen Konservativen angehören. Ob der Anfang der Woche als Chef der Übergangsregierung von den Medien favorisierte frühere EZB-Vizepräsident Lucas Papademos Chef der Übergangsregierung wird, schien zuletzt wieder fraglich.