Deutschland

«Peitschen-Peer» Steinbrück will Deutscher Bundeskanzler werden

Hoppla! Der ehemalige Deutsche Finanzminister Peer Steinbrück will Bundeskanzler werden. Offenbar sollen bereits erste Sondierungsgespräche stattgefunden haben.

Drucken
Teilen

Wie die «Bild am Sonntag» berichtete, soll sich Steinbrück mit der SPD-Generalsekretärin Andrea Nahles getroffen haben. Dabei wurde ausgelotet, wie gross die Unterstützung innerhalb der Partei wäre. Darüber hinaus bestätigt ein früheres Kabinettsmitglied unter Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD, dass sich Steinbrück 2013 als Kandidat zur Verfügung stellen wolle. Voraussetzung: Er verlangt nach «Zustimmung der gesamten Partei».

Die Schweiz ist derweil auf Steinbrück nicht gut zu sprechen. Im Steuerstreit zwischen der OECD und der Schweiz bezeichnete die Schweiz als «Indianer» und wollte mit der «Kavallerie» das Bankgeheimnis knacken.