Hochhaus-Inferno
Polizeibilder zeigen die ganze Verwüstung im Innern der Londoner Brandruine

Vier Tage nach der Brandkatastrophe in einem Londoner Hochhaus mit vermutlich 58 Toten hat die Polizei Bilder aus der Brandruine veröffentlicht.

Merken
Drucken
Teilen
Bilder aus dem Innern des Grenfell Towers
10 Bilder
Die Bilder zeigen die Verwüstung, die das verheerende Feuer angerichtet hat.
Ein Badezimmer, völlig zerstört.
Hinter dieser Tür fuhr einst ein Lift auf und ab.
Ein Feuerwehrmann blickt aus der verkohlten Brandruine.
Die Zahl der Toten des Unglücks steigt und steigt: Die Polizei vermutet am Montag nach der Katastrophe 79 Verstorbene.
Das Inferno wütete am 14. Juni im Grenfell Tower.
Ein Nachbar blickt auf die Brandruine.
«Gerechtigkeit für Grenfell»: Nach dem verheerenden Grossbrand in einem Londoner Wohnblock steigt die Kritik auf die britische Regierung. Kritiker hatten May vorgeworfen, nicht schnell genug auf das Unglück reagiert zu haben.
Mit Blumen gedenken die Londoner den Opfern des Brands im Grenfell Tower.

Bilder aus dem Innern des Grenfell Towers

LONDON METROPOLITAN POLICE / HANDOUT

Bei dem Feuer im Grenfell Tower im Stadtteil Kensington waren in der Nacht zum 14. Juni mindestens 30 Menschen umgekommen. Die Polizei rechnet aber mit 79 Toten. In dem Sozialbau lebten Berichten zufolge 400 bis 600 Bewohner.

Am Sonntag hat die Polizei nun Bilder und Videos aus der Brandruine publiziert. Ein spezialisiertes Bergungsteam der Polizei hat die Aufnahmen gemacht. "Die Arbeitsbedingungen sind wegen der Zerstörung nahezu unbeschreiblich", wird der Leiter des Teams in einer Mitteilung zitiert. Die Bergungsarbeiten würden deshalb noch Wochen andauern.

Ebenso müssten seine Leute auf die schreckliche Realität vorbereitet werden, dass einige Opfer wegen der Intensität des Feuers nicht identifiziert werden könnten. (mwa)