Popstar «am Boden zerstört»

Drucken
Teilen
Sängerin Ariana Grande. (Bild: MAST IRHAM (EPA/EPA))

Sängerin Ariana Grande. (Bild: MAST IRHAM (EPA/EPA))

 

Ariana Grande ist eine der derzeit gefragtesten Popkünstlerinnen weltweit. Die 23-jährige US-Amerikanerin gewann im November den American Music Award in der Königskategorie «Künstler des Jahres». Sie setzte sich damit gegen Justin Bieber, Rihanna, und Selena Gomez durch. Derzeit ist sie mit ihrem Album «Dangerous Woman» auf Tournee. Am 5. Juni wollte sie auch im Hallenstadion in Zürich auftreten. Es ist noch unklar, ob sie ihre Konzertreihe fortsetzen wird.

Grande ist vor allem bei Teenagern sehr beliebt; ihre Konzerte besuchen oftmals Kinder mit ihren Eltern. Nach dem Anschlag schrieb sie auf ihrem Twitter-Account, sie sei «am Boden zerstört»: «Aus tiefstem Herzen: Es tut mir so leid. Mir fehlen die Worte.» (sda)