Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

REUTLINGEN: Machete-Angriff: 21-jähriger Asylbewerber tötet Frau

Ein Mann hat im deutschen Reutlingen eine Person getötet und zwei weitere verletzt. Die Polizei konnte den mutmasslichen Täter festnehmen.
In Reutlingen in Baden-Württemberg hat ein Mann mit einer Machete eine Frau umgebracht und zwei weitere Menschen verletzt. (Symbolbild) (Bild: Keystone/EPA/MARIJAN MURAT)

In Reutlingen in Baden-Württemberg hat ein Mann mit einer Machete eine Frau umgebracht und zwei weitere Menschen verletzt. (Symbolbild) (Bild: Keystone/EPA/MARIJAN MURAT)

Die Tat soll in der Innenstadt geschehen sein. Ein Mann habe mit einer Machete Menschen angegriffen. Dabei wurde eine Frau getötet. Eine weitere Frau und ein Mann seien verletzt worden. «Bei dem Tatverdächtigen handelt es sich um einen 21-jährigen Asylbewerber aus Syrien. Er ist polizeibekannt», schreibt die Polizei in einer Medienmitteilung.

Der Mann sei zuvor im Bereich des Zentralen Busbahnhofs in Streit mit der Frau geraten. Der Syrer sei wegen Gewaltdelikten polizeibekannt, hiess es weiter. Es handle sich vermutlich um einen Einzeltäter.

Nach Angaben von «Spiegel Online», sei der Mann bereits verhaftet worden. Laut Polizei besteht nach derzeitigem Stand keine Gefahr für die Bevölkerung.

zfo/sda

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.