Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

SAINT-DENIS: Sieben von acht Festgenommenen freigelassen

Sieben der acht beim Anti-Terror-Einsatz in Saint-Denis nördlich von Paris festgenommenen Personen sind wieder auf freiem Fuss.
Polizeieinsatz im Pariser Vorortsviertel St. Denis. (Bild: EPA / Etienne Laurent)

Polizeieinsatz im Pariser Vorortsviertel St. Denis. (Bild: EPA / Etienne Laurent)

Weiter in Gewahrsam bleibt ein junger Mann, der den Terroristen die Wohnung zur Verfügung gestellt hatte, wie französische Medien unter Berufung auf die Staatsanwaltschaft berichten.

Seine Freundin sowie sechs Personen, die sich in dem gestürmten Gebäude oder in der Nähe aufgehalten hatten, wurden freigelassen.

Bei den Anschlägen am 13. November in Paris waren 130 Menschen getötet worden. Mehrere flüchtige Attentäter wurden in der Wohnung in Saint-Denis vermutet.

Nach der Erstürmung der Wohnung am Mittwoch wurden die Leichen von zwei Männern und einer Frau gefunden. Neben den Körpern des mutmasslichen Hintermanns der Anschläge, Abdelhamid Abaaoud, und Cousine Hasna Aitboulahcen wurde die Leiche eines noch nicht identifizierten Mannes entdeckt.

sda/dpa

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.